Christina Stürmer

Christina Stürmer


MTV Unplugged in Passau

Eine aufmüpfige, junge Sängerin aus Linz, mit enormen Drang nach eigener Dynamik, setzt in der Casting-Show Starmania im Finale 2003 ein unkonventionelles Zeichen, das ihre Zukunft entscheidend positiv beeinflusst. Nämlich singt sie ihr Wunschlied, auch, wenn sie sich damit den Sieg verbaut. Die Folge: eine beispiellose Erfolgsstory, wie man sie dramaturgisch nicht besser schreiben könnte.

20 Jahre später blickt Christina Stürmer auf einen musikalischen Werdegang, der ihr halbes Leben umreißt. Genauso lange nämlich steht Christina auf den Bühnen des deutschsprachigen Raums. Und in dieses halbe Leben packt sie sieben Nummer Eins Alben, 11 Amadeus-Award- Gewinne (bei über 20 Nominierungen), unzählige weitere Auszeichnungen, viele hunderte ausverkaufte Konzerte und: Ein MTV Unplugged-Album, aufgenommen im ehrwürdigen Wiener Volkstheater, das gespickt mit ihr nahen und wichtigen Künstlern eine besonders emotionale Schiene ihres musikalischen Talents darstellt. In diesem sehr besonderen Ambiente, visuell wunderschön eingefangen von Ingo Pertramer, musikalisch umsichtig geleitet von Tobias Kuhn, begleitet durch ihre Band, ein Bläserensemble, einen 4 köpfigen Backingchor und ebenso unterstützt durch eine einfühlsame Pianistin und eine filigrane Vibraphonistin, sorgen ihre schwebenden Lieder für Begeisterungsstürme beim Publikum.

Künstler, die ihr wichtig und lieb sind, folgten für eine Kooperation umgehend ihrem Ruf und so standen mit Christina viele Freunde – auf der Bühne: Ursula Strauß (»Unsere besten Tage«), Wolfgang Ambros (»Du bist wia de Wintasun«), Mathea (»Scherbenmeer«), Deine Freunde (»Keine Märchen«) und selbstverständlich – die Sportfreunde Stiller (»Ein Kompliment«).

MTV Unplugged in Wien ist Christinas aktuelles Highlight, eine 20jährige Liederschau, ein akustisches Kleinod ihrer frechen, großartigen, bunten, souveränen Karriere. Somit mehr als logisch, dass ihre aktuelle Single, im Volkstheater zum ersten Mal präsentiert, nur folgerichtig diesen Namen tragen kann: »Ein halbes Leben«. Wozu ein ganzes Theater frenetisch feierte.

Das neue Lied »Ein Halbes Leben« ist eine Reflexion über und eine dankbare Verneigung vor ihrem eigenen Schaffen. Aber es geht weiter. Immer weiter. Und noch viel weiter. Denn es ist so, wie Christina in ihrem neuen Lied singt: »Das Beste hat doch eben gerade erst angefangen!«


Besetzung:

Christina Stürmer
Maria Solberger (Klavier)
Klaus Pérez-Salado (Schlagzeug)
Rue Kostron (Bass)
Matthias Simoner (Gitarre)
Bern Wagner (Gitarre)

Termine

Di, 02.07.2024
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Ortspitze Passau

Ortsspitze 94032 Passau

zur Karte (Google Maps)

Besuchen Sie auch die Website:
www.eulenspiegel-passau.de